An das Haus des Engagements spenden:

Häufige Fragen

Anreise, Ausstattung, Raumbuchung und was ihr sonst noch wissen müsst

Anreise

Haus des Engagements
(im betahaus)
Eifflerstraße 43
22769 Hamburg

Wo befindet sich das Haus des Engagements?

Das Haus des Engagements ist derzeit im betahaus Schanze (Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg) untergebracht. Einige Räume können aber auch im betahaus Hafencity (Versmannstraße 4, 20457  Hamburg) gebucht werden. Für 2024 ist der Umzug ins Neue Amt Altona am Bahnhof Altona geplant.

Wie komme ich zum Haus des Engagements?

Wir empfehlen die Anreisemit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die nächsten Haltestellen sind die U- und S-Bahnstation Sternschanze (Linien U3, S11/21/31) sowie die Busstationen Schulterblatt (Linie 15) und Sternbrücke (Linie 3). Die nächste StadtRAD-Station befindet sich an der Ecke Eifflerstraße/Schulterblatt.

Gibt es Parkplätze vor Ort?

Leider können wir vor Ort keine privaten Parkplätze anbieten. Die öffentlichen Parkplätze im Bewohnerparkgebiet sind gebührenpflichtig: täglich von 9.00-24.00 Uhr bei einer Höchstparkdauer von 180 Minuten, 3,- €/Stunde.

In der Max-Brauer-Allee/Ecke Schulterblatt befindet sich eine große Parkplatzfläche, die privat bewirtschaftet wird:

  • 1 Stunde: 1,50 €
  • 2 Stunden: 3,- €
  • 3-4 Stunden: 5,- €
  • 8 Stunden: 7,- €
  • 12 Stunden: 10,- €
Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Buchungsablauf

Wer kann Räume im Haus des Engagements mieten?

Unser Angebot richtet sich an freiwillig Engagierte und hauptamtlich Tätige von gemeinnützigen Organisationen, Vereinen und Initiativen des freiwilligen Engagements in Hamburg, freiwillig engagierte Einzelpersonen und am Engagement Interessierte. Engagierter ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die einen gemeinnützigen Zweck verfolgt, dem Gemeinwohl dient und nicht im Sinne der Gewinnmaximierung handelt.

Wie kann ich einen Raum buchen?

Räume können über unsere Webseite, telefonisch oder per E-Mail angefragt werden. Wir prüfen dann, ob wir die Anfrage bedienen können und melden uns zeitnah zurück.

Für welche Zeitspanne kann ich einen Raum buchen?

Räume können nur für ganze Stunden gebucht werden. Der Zugang zu den Räumen ist nur innerhalb dieser Zeitspanne möglich. Das bedeutet, dass eventuelle Vor- oder Nachbereitungszeiten in der gebuchten Zeitspanne enthalten sein müssen. Da unser Buchungskontingent begrenzt ist, sind uns sparsame Buchungen wichtig. Ist für eine Veranstaltung z.B. eine Mittagspause von einer Stunde geplant, dann freuen wir uns über separate Buchungen für den Vor- und Nachmittag. Bei Buchungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten des betahauses (Mo-Fr 9-18 Uhr) bitte rechtzeitig vorher am Front Desk die Zugangsmöglichkeit klären.

Kann ich auch wiederholende Termine buchen?

Prinzipiell sind Dauerbuchungen derzeit möglich. Wir behalten uns aber vor, diese zu widerrufen, falls das Kontingent zu stark belastet ist.

Wie hoch ist die Raummiete?

Die Miete der Räumlichkeiten ist innerhalb unseres Kontingents kostenfrei.

Bis wann kann ich eine Raumbuchung stornieren?

Buchungen von Workshop-Räumen können bis spätestens 7 Tage vor der eigentlichen Veranstaltung wieder vom Buchenden abgesagt werden.

Buchungen von Besprechungs- und Konferenzräumen können bis spätestens 3 Tage vor der eigentlichen Veranstaltung wieder vom Buchenden abgesagt werden.

Wie weit im Voraus muss ich einen Raum buchen?

Für Workshop-Räume empfehlen sich frühzeitige Buchungen. Besprechungs- und Konferenzräume gibt es in der Regel auch noch etwas kurzfristiger.

Räume und Ausstattung

Welche Räume gibt es?

Wir haben ein monatlich begrenztes Kontingent für Besprechungs- und Konferenzräume (4-16 Personen) und Workshop-Räume (20-25 Personen) vorrätig. Einmal im Monat kann abends auch eine größere Fläche (bis 60 Personen) genutzt werden.

Wie sind die Räume ausgestattet?

Alle Räume sind standardmäßig ausgestattet mit:

  • Zugang zum WLAN-Netzwerk (1 GBit up-/downstream)
  • Bildschirm mit HDMI-Anschlusskabel
  • Metaplanwand
  • Flipchart oder Whiteboard
  • Moderationsmaterial

Die Standard-Möblierung umfasst Tischinseln oder Stuhlkreis. Workshop-Räume werden nach Kundenwunsch aufgebaut und ausgestattet. Gerne können sich die Teilnehmenden dort auch selbständig Mobiliar zurechtschieben. Der
Raum ist bei Verlassen wieder in den ursprünglichen Zustand zurückzubauen.

Welches Moderationsmaterial gibt es?

Das Moderationsmaterial umfasst Moderationskarten in verschiedenen Farben und Formen, Post-its, Stifte, Scheren, Pins, Kreppklebeband, Klebepunkte sowie einen Wecker.

Sind die Räume passend für Veranstaltungen mit Kindern oder Bewegungsübungen?

Im Erdgeschoss gibt es ein WC mit Wickeltisch. Sowohl die Konferenzräume als auch die Workshopräume sind jedoch für Erwachsene möbliert und vorrangig für Arbeitstätigkeiten und ‑besprechungen ausgelegt. Zum Teil sind die Tische fest montiert. Aus diesen Gründen eignen sich die Räume unserem Empfinden nach weder besonders gut für Veranstaltungen mit Kindern noch für Veranstaltungen, in denen sich viel frei bewegt werden soll.

Raumnutzung

Wie komme ich zum gebuchten Raum?

Der Zugang erfolgt über den Front Desk im Erdgeschoss (1. Tür von rechts vor dem Haus). Hier wird innerhalb der regulären betahaus-Öffnungszeiten (Mo-Fr von 9-18 Uhr) mit Rat und Tat geholfen. Für Buchungen außerhalb dieser Zeiten bitte rechtzeitig vorher am Front Desk die Zugangsmöglichkeit klären. Die Räume befinden sich auf folgenden Stockwerken:

  • MR1: 1. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • MR2: 1. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • MR3: 1. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • MR4: 1. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • MR5: 1. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • MR6: 2. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • MR7: 3. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür
  • Arena: 1. Obergeschoss, das Treppenhaus hoch und dann direkt links ums Eck herum
  • Denkraum: 2. Obergeschoss, das Treppenhaus hoch und dann direkt links ums Eck herum
  • Open Space: 1. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür, am Ende des Flurs
  • HdE-Coworking-Space: 2. Obergeschoss, hinter der gläsernen Durchgangstür, am Ende des Flurs
  • Café: Erdgeschoss, 3. und 4. Tür von rechts vor dem Haus

Türen, die sich mittels elektronischer Zugangskarte öffnen lassen, besitzen meist zwei Kontakte, an die die Zugangskarte zum Öffnen gehalten werden kann: ein Drehzylinder an der Türe selbst und ein Pad neben der Türe. Einer dieser beiden Kontakte sollte immer funktionieren.

Was ist während der Raumnutzung zu beachten?

Während der Auf- und Abbauphase und während des Veranstaltungsbetriebes fungiert die buchende Person als Veranstaltungsleiter, die Verpflichtungen nach den Vorschriften des § 38 VStättVO wahrnimmt.

Wie ist die Verpflegung mit Getränken und Speisen vor Ort geregelt?

Speisen und Getränke, die nicht im betahaus erworben wurden, dürfen in folgenden Räumen und zu folgenden Zeiten mitgebracht und verzehrt werden:

  • Coworking-Space und MR6: immer
  • alle anderen Räume: Mo-Fr ab 18 Uhr, Sa+So ganztägig

In der Küche im 1. OG und im 3. OG befinden sich Wasserspender, die jederzeit kostenfrei genutzt werden dürfen. In der Küche im 1. OG gibt es auch einen Kühlschrank, aus dem kostenpflichtig Kaltgetränke entnommen werden können.

Keine der Küchen steht als Kochnische zur Verfügung. Im 3. Stock kann eine Mikrowelle verwendet werden. Aus Rücksicht vor anderen Nutzer:innen sollte stets auf nicht zu geruchsstarke Speisen geachtet werden.

In der Bar des Cafés im Erdgeschoss werden Heiß- und Kaltgetränke sowie eine Gebäckauswahl zum Kauf angeboten. Die allgemeinen Preise gestalten sich folgendermaßen:

  • Heißgetränke
    • Filterkaffee: 1,00 €
    • Sitzungskanne Filterkaffee: 9,00 €
    • Americano: 2,20 €
    • Espresso: 2,00 €
    • Espresso Doppio: 3,00 €
    • Cappuccino: 2,80 €
    • Flat White: 3,50 €
    • Latte: 3,20 €
    • Latte Doppelshot: 4,00 €
    • Tee: 2,00 €
  • Kaltgetränke
    • Mineralwasser: 2,00 €
    • Softs: 2,50 €
    • Lemonaid: 3,00 €
    • Ratsherren Pils: 3,00 €
    • Grauburgunder: 4,50 €
    • Sekt: 4,50 €
  • Speisen
    • Kuchen: 2,60 €
    • Bagels: 5,00 €

Für längere Veranstaltungen bietet das betahaus Flatrate-Tarife für Kaffee, Softgetränke und eine gemischte Gebäckauswahl an (11,50-21,50 € netto pro Person). Ab 10 Personen kann im Café gemeinsam zu Mittag gegessen werden. Ein vegetarisches / veganes Hauptgericht mit Salat kostet 13,50 € netto pro Person.

Wo finde ich WCs?

WCs gibt es auf jedem Stockwerk direkt neben dem Treppenhaus. Ein barrierefreies Unisex-WC mit Wickelmöglichkeit befindet sich im Erdgeschoß. Auf allen anderen Stockwerken ist jeweils ein WC-Raum für Frauen und Männer.

Vorsicht: Bitte darauf achten, dass der Rückweg zum gebuchten Raum möglich bleibt. Die gläserne Zugangstür kann z.B. mit einem Keil (am Front Desk erhältlich) offen gehalten werden.

Was muss ich beim Verlassen der Räume beachten?

Beim Verlassen bitte den genutzten Raum wieder in den vorherigen Zustand bringen. Alle Fenster und Türen (beim Coworking-Space vor allem die Tür zur Feuertreppe!) auf dem Weg hinaus schließen und gegebenenfalls die Heizung herunter regeln.

Bei Veranstaltungen, die außerhalb der regulären Öffnungszeiten des betahauses (Mo-Fr 9-18 Uhr) enden, bitte den Türstopper, Raumschlüssel und Plasikzugangskarte in den hub23-Briefkasten im Erdgeschoss werfen (ganz links oben). Diese Dinge sind zuvor innerhalb der regulären Öffnungszeiten am Front Desk abzuholen.

Was kostet mich der Verlust von Schlüsseln oder Zugangskarten?

Für verloren gegangene elektronische Zugangskarten zum betahaus stellen wir 30,- € in Rechnung. Zimmerschlüssel schlagen mit 75,- € zu Buche. Sofern das Schloss ausgewechselt werden muss, entstehen Kosten in Höhe von 95,- € und 30,- € je Schlüssel.